Klimaschutz

KLIMASCHUTZ

PLANT FOR THE PLANET

Die Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet wurde im Januar 2007 ins Leben gerufen. Sie hat ihren Ursprung in einem Schulreferat des damals 9-jährigen Felix Finkbeiner über die Klimakrise. Inspiriert von Wangari Maathai, die in Afrika 30 Millionen Bäume gepflanzt hatte, entwarf er am Ende des Referats die Vision, Kinder könnten in jedem Land der Erde eine Million Bäume pflanzen, um auf diese Weise einen CO2-Ausgleich zu schaffen. In den darauffolgenden Jahren entwickelte sich Plant-for-the-Planet zu einer weltweiten Bewegung: Derzeit verfolgen ca. 100.000 Kinder in über 100 Ländern dieses Ziel. Sie verstehen sich als Initiative von Weltbürgern, die sich für Klimagerechtigkeit im Sinne einer Gesamtreduktion der Emission von Treibhausgasen und einer einheitlichen Verteilung dieser Emissionen auf alle Menschen einsetzt.
Wir als Berater reisen sehr viel und möchten deswegen die Initiative aktiv unterstützen. Deswegen haben wir entschieden, dass wir für jeden Auftrag den wir pro Jahr erhalten 10 Bäume zu pflanzen, um unseren Teil zum CO2-Ausgleich beizutragen.

KLIMASCHUTZ IST KEIN
TREND, SONDERN DIE
BEWUSSTE ENTSCHEIDUNG
FÜR EINE NACHHALTIGE
ZUKUNFT UNSERER KINDER

MATTHIAS KREBS

CEO
Krebs Consulting GmbH & Co. KG

Diese Website verwendet technisch erforderliche Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Ok